Parkett schleifen in Stuttgart

Wenn bei ihnen nach vielen Jahren intensiver Nutzung eine Parkett Renovierung ansteht, sollte folgendes beachtet werden. Bevor sich an die handwerklich recht anspruchsvolle Arbeit getraut wird, ist es unbedingt vorher notwendig, sich einen Überblick über die anstehenden Arbeiten zu verschaffen. Hier zu zählen z.B. Tipps für die richtige Organisation, die Auswahl der Hilfsmittel, der Geräte usw. .

Die „Baustelle“ muss als erstes eingerichtet werden. Dazu gehört unter anderem für ausreichend Beleuchtung zu sorgen, Sockelleisten, Nägel oder Altbeläge bzw. Teppichreste zu entfernen um damit für ausreichend Baufreiheit zu sorgen. Alles was nicht einstauben darf, sollte abklebt und abgedeckt werden. Ebenfalls ist der Atemschutz ( Mundschutzmasken ) sehr wichtig. Das Schleifen wird in der Regel diagonal zur Maserung ausgeführt werden, um ein Ausschleifen von weichen Stellen bzw. Parkettstäben im Parkett zu verhindern. Die Anzahl der Schleifgänge hängt vom Zustand des Parkettbodens ab. Es sind in der Regel fünf Arbeitsgänge. Als erstes wird der Grundschliff auch Grobschliff genannt durchgeführt. Beim Grundschliff wird der Parkettboden mit einer groben Körnung ( P40 ) egalisiert.

Es folgt der Rand- und Eckenschliff, der für einen ordentlichen Übergang zwischen ebener Fläche und dem Randbereich sorgt. Mit einer feineren Körnung wird nun der Mittelschliff durchgeführt. Dieser dient der weiteren Verbesserung der Parkettoberfläche. Mit der Körnung P100 folgt jetzt der Feinschliff, der bei Bedarf nochmals wiederholt werden kann. Vor der nun anstehenden Versiegelung muss der Parkettboden gründlich abgesaugt werden.

Als nächstes kann die Oberflächenbehandlung erfolgen. Dabei gibt es diverse unterschiedlich Möglichkeiten, wobei die bekanntestes das Wachsen, Ölen und Versiegeln sind.

Nach einem ersten Versiegelungsauftrag, stellen sich meist kleine Holzfasern auf. Diese wiederum müssen durch einen Zwischenschliff entfernt werden. Dieser zusätzliche Zwischenschliff ist auch sonst erforderlich, weil nur so eine optimale Haftung zwischen den einzelnen Lackschichten garantiert werden kann. Außerdem müssen die angegebenen Trocknungszeiten zwischen den einzelnen Versiegelungen eingehalten werden. Beim Versiegeln sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden, es könnten sich Blasen bilden. Um Fehlstellen beim Versiegeln zu vermeiden, immer von der Lichtquelle weg arbeiten. Man erkennt sie so schneller und es kann sofort nachgebessert werden.

Die erste Versiegelung hat einen Nebeneffekt, es stellen sich feine Holzfasern auf. Diese werden durch einen Zwischenschliff geglättet. Nach dem 1. Versiegelungsauftrag erfolgt also in den meisten Fällen ein sogenannter Zwischenschliff, bewirkt für eine sehr gute Verbindung zwischen erster und zweiter Versiegelung. Anschließend folgen zwei weitere Versiegelungsaufträge.

Mehr Infos zum schleifen von Parkett im Schleif1x1

Parkettleger aus Stuttgart:

Parkettleger aus der Landeshauptstadt finden Sie aber auch in Randgemeinden wie Korntal-Münchingen, Kornwestheim, Lenningen, Tiefenbronn, Waiblingen, Waldenbuch, Weil der Stadt, Ehningen, Gechingen, Gemmingen, Gomaringen, Großbottwar, Herrenberg, Bietigheim-Bissingen- , Mössingen

Das Schleifen von Parkettböden übernehmen Parkettleger auch gern in Mühlacker, Neckartenzlingen, Neuffen, Renningen, Reutlingen, Schwaigern, Sonnenbühl, Niefern-Öschelbronn, Nürtingen, Lichtenstein sowie Markgröningen, Maulbronn, Backnang, Bad Urach, Besigheim, Ammerbuch, Plochingen, Weinsberg, Wildberg aber auch in Winnenden, Wüstenrot, Zaberfeld, Brackenheim, Böblingen und Ditzingen.

Mehr Informationen zum Renovieren von ihrem Holzboden finden Sie im Renovierungsratgeber

Kontakt zum Parkettschleifer und Parkettleger aus Stuttgart

Übersicht über das Tätigkeitsgebiet vom Parkettleger in Stuttgart und Umgebung :

Obertürkheim, Stuttgart-Süd,Bad Cannstatt, Birkach, Stammheim, Stuttgart-Mitte, Botnang, Degerloch, Hedelfingen, Möhringen, Vaihingen, Wangen, Stuttgart-Nord, Untertürkheim, Feuerbach, Stuttgart-Ost Stuttgart-West, Mühlhausen, Münster, Weilimdorf, Zuffenhausen,Plieningen, Sillenbuch

Städte und Gemeinden in denen Parkettleger Bodenleger tätig sind:

Bad Urach, Besigheim, Ammerbuch, Bietigheim-Bissingen, Brackenheim,Gechingen, Gemmingen, Mühlacker, Neckartenzlingen, Neuffen, Niefern-Öschelbronn, Nürtingen, Backnang, Gomaringen, Markgröningen, Maulbronn, Mössingen, Böblingen, Ditzingen, Ehningen,Großbottwar, Herrenberg, Korntal-Münchingen von Stuttgart stammen. Ebenso ist es möglich, Kontakt zu einem Parkettleger aus der Nähe von Kornwestheim, Lenningen, Lichtenstein, Plochingen aber auch in Renningen sowie Weil der Stadt, Weinsberg, Waldenbuch, Reutlingen, Schwaigern, Sonnenbühl, Wildberg, Winnenden sowie in Wüstenrot, Zaberfeld und Tiefenbronn, Waiblingen aufzunehmen.

Schleifanleitungen

Do it yourself !
Anleitungen online Download als PDF

Wir zeigen Ihnen wie es geht
und was Sie dafür benötigen.

Parkett-Renovierungen

das Fachportal für Parkett schleifen und holzböden pflegen mit Handwerkerservice und Onlineshop

54.205.74.11